004 – Auseinandersetzungen an allen Fronten und Raben in der Nacht

Man hat es schon nicht leicht als angehender Held in Tiefwasser. Nachdem in der letzten Folge sich das Unglück schon angekündigt hat, kommt es nun zum Showdown. In dem grandiosen Faustkampf zwischen Tony und dem Zwerg fliegen Tischbeine und Ellenbögen. Währenddessen sehen sich Hanrel und Milo Vorurteilen entgegen gesetzt, die sie auf erwachsene Art und Weise mit einem Streich lösen. Dagnal und Thalia werden von einem sehr von sich überzeugtem aber gut aussehendem Kapitän bezirzt, der jedoch nur Augen für die Zwergin hat. Zurück bei dem Kampf kann Tony endlich all seinen Mut (oder sein Würfelglück) zusammen nehmen und gewinnt letztendlich gegen den Zwerg. Die Splendors bekommen Informationen im Austausch für die Gewalt (der Pawlowsche Hund will schließlich gefüttert werden) und sie machen sich auf in die Kerzengasse. Dort werden sie in einem Lagerhaus von einer Schar Kenkus angegriffen, die komischerweise Roose Bolton – Zitate von sich geben und Tony niederstechen.