015 – Ein erwartetes Fest

  • von

Nach einem Zehnttag finden sich die Splendors wieder in ihrer Taverne ein und bekommen durch die mittlerweile sehr lieb gewonnenen Freunde und Nachbarn das atemberaubende Ergebnis der Renovierungsarbeiten von Tine und ihrem Team präsentiert. Bei einem kleinen Willkommenstrunk erzählt sich die Truppe, was sie während der letzten Wochen erlebt haben. Es wurde versucht, anderen Leuten Diebstähle in die Schuhe zu schieben. Es wurden Bücher gelesen und es wurde lasziv auf diversen Tischen getanzt. (Keine Sorge, es war nicht Milo). Danach beginnt endlich die große Einweihungsparty mit mysteriösen Gästen, sowohl drinnen als auch draußen auf der Straße.